Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Der folgende Inhalt ist Stand 28.11.2015 nicht mehr aktuell. Diese Seite wird angepasst sobald die Testphase auf der neuen Hosting Umgebung abgeschlossen ist.

 

 

Hosting - Umgebung

Das Portal des MSC Winkelmesser wird aufgrund der Vereinshistorie bei Strato betrieben. Dies bedingt derzeit folgende technische Rahmenbedingungen:

  • der Betrieb läuft auf einem normalen Web-Account (kein ROOT-Server des Verein)
  • eine technische Eigenverwaltung des Web-Server (Apache/2.2.21 (Unix) cgi-fcgi) ist nicht möglich
  • eine technische Eigenverwaltung des SQL-Server (RDBMS MySql 5.0.91) ist nicht möglich
  • eine technische Eigenverwaltung des Server bzw. dessen Resourcenverteilung hinsichtlich Platten- und Speicherkapazitäten ist nicht möglich
  • das Portal (Joomla! 1.5.26, PHP 5.3.8) hat keinen Rechner für sich allein, sondern muß sich verfügbare Resourcen mit anderen Kunden teilen
  • die Plattenkapazitäten sind derzeit auf 10 GB begrenzt, davon werden aktuell ca. 62% genutzt
  • Strato bietet für unseren Account nur einen SSL-Proxy und keine Möglichkeit, ein richtiges Zertifikat für gesicherte Verbindungen zu nutzen - daher gibt es für uns derzeit keine Möglichkeit für bestimmte Anwendungsfälle HTTPS-Verbindungen zu verwenden

Weitere Informationen

Dies alles hat zur Folge, daß sich performance-steigernde Maßnahmen hinsichtlich des Portal im Wesentlichen auf

  • Caching-Mechanismen
  • Komprimierungsmechanismen
  • Optimierung von Bildgrößen
  • Optimierung von CSS, JS und sonstigen Joomla!-seitigen Dateien
  • Optimierung von SQL-Abfragen

beschränkt.

Dies ist derzeit der Preis, den wir für die Flexibilität und die Funktionen unseres Internetauftritt bezahlen müssen. Die alte Homepage hatte keine Datenbank (welche im Übrigen beim Hoster auf einem anderen Server liegt) und nur statische Seiten. D.h., für jede Änderung mußte jemand die jeweilige HTML-Seite herunterladen, bearbeiten und wieder auf den Server schieben. Bei unserem Portal kann dies von einem größeren Anwenderkreis selbst erledigt werden.

Dem (zumindest vorerst) verlangsamten Zugriff stehen also weitaus mehr Vorteile gegenüber. Nichtsdestotrotz sind wir natürlich stetig dran, die gegebenen Rahmenbedingungen so gut wie möglich auszuschöpfen.

Die Zeit wird zeigen, ob es für den Verein Sinn macht, sich einen eigenen Root - Server anzuschaffen. Hier sind erhöhte laufende Kosten und vor allem die Notwendigkeit einer kompletten technischen Eigenadministration zu berücksichtigen. Beim aktuellen Mengen- und Nutzungsszenario ist der Umstieg eher zu verneinen, solange die Rahmenbedingungen für den Eigenbetrieb eines Rootservers im Vereinskontext nicht abschließend geklärt sind.

Dies schließt aber nicht aus - wie bereits von einem Mitglied angeboten - eine analoge Basisinstallation auf einem Root-Server dieses Vereinsmitglied zu testen, entsprechend zu parametrisiere und zu vergleichen.

Mit Stand 19.04.2010 wurde das Portal auf die neue "SpeedPlus" - Infrastruktur von Strato gehoben, welche seit Dezember 2009 zur Verfügung steht. Dahinter verbirgt sich im Prinzip ein "neu konfiguriertes Rechenzentrum", welches den erhöhten Resourcenanforderungen eines CMS-System besser Rechnung trägt.